• Alzner Automotive

Im Juli hat sich der Maschinenpark vergrößert durch einen weiteren bedeutsamen Zuwachs der 630-t-Presse von Schuler. Die Kompetenzen in der Stanztechnologie der Alzner Automotive GmbH können damit weiter ausgebaut werden. Es sind auf der Anlage überwiegend Bauteilkomponenten für die Herstellung von Batterien der Automobilhersteller geplant.

Die neue Anlage bietet durch ihren hohen Modernisierungsgrad verschiedene Vorteile in der Fertigung wie beispielsweise die Einsparungen der Rüstzeiten, sowie eine erhöhte Ausbringungsmenge als auch weitere Flexibilität im Werkzeugeinsatz durch die große Tischgröße von 4000mm x 1500mm.